Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Unitas et Varietas

September 25 @ 17:00 - 19:00

Erweiterte Formen und Miniaturen von 1547

Ein Gambenconsort in der Mitte des 16. Jahrhunderts hätte viele Arten von Repertoire gespielt, darunter auch die oft vernachlässigten instrumentale Ricercari. Dieser Praxis soll in diesem Konzert anhand von drei Sammlungen aus dem Jahr 1547 gewürdigt werden. Dank der besonderen Instrumentalfantasien von Jacques Buus machen sich so einige der Extreme der damals gespielten Instrumentalmusik bemerkbar. Instrumentale Ricercari können von einigen wenigen Phrasen bis hin zu etwas viel Längerem reichen; Jacques Buus’ Ricercari sind dicht und kompliziert und gehören zu den längsten Stücken im Fantasiestil der Zeit. Das andere Extrem sind die Tänze in Attaingnants Sammlung, die Miniaturen der Form sind, winzige Pavanen und Galliarden gemischt mit Branles und Tourdions. Die dritte Säule des Gambenconsorts ist die Vokalmusik – hier liegt der Schwerpunkt auf dem unbekannten Dominique Phinot, dessen schöne fünfstimmige Motetten den Gamben grossen Spielraum für Wortmalerei und Verzierungen lassen.

https://www.rerenaissance.ch/konzerte

Filipa Meneses – Gambe | Leonardo Bortolotto – Gambe | Alexandra Polin – Gambe | Ryosuke Sakamoto – Gambe und Laute | Elizabeth Rumsey – Gambe; Leitung

Details

Date:
September 25
Time:
17:00 - 19:00
Event Categories:
, ,

Venue

Barfüsserkirche
Basel, Switzerland + Google Map